Aktuelles

 

Veröffentlichung von Dr. Elisabeth Fischer und Dr. Konstantin Pochmarski: Urteil ohne Klage - eine Anomalie des Gesetzes?, in der renommierten Fachzeitschrift Juristische Blätter (JBl 2008, 635)

 

Im Zuge der Überarbeitung der Bestimmungen über die Zwangsversteigerung von Liegenschaften durch die EO-Novelle 2000 werden auch die Bestimmungen über die Versteigerung einer gemeinschaftlichen Liegenschaft in den §§ 352 bis 352 c EO neu gestaltet. In einem gemeinsamen Beitrag in den Juristischen Blättern (JBl 2008, 635) befasst sich Herr Dr. Konstantin Pochmarski (gemeinsam mit Frau Dr. Elisabeth Fischer) wissenschaftlich mit dem Verlauf und den Folgen einer Zwangsversteigerung einer gemeinschaftlichen Liegenschaft gemäß § 352 ff EO. Die Zusammenarbeit zwischen Frau Dr. Elisabeth Fischer, die als Universitätsassistentin hohes wissenschaftliches Niveau aufweist, und Herrn Dr. Konstantin Pochmarski, der jahrelange Erfahrung als Exekutionsrichter hat, führt zu diesem theoretisch fundierten und praktisch hilfreichen Beitrag auf dem Gebiet des Exekutionsrechtes.