Aktuelles

Wie wir in dieser Rubrik "Aktuelles" ohnehin schon berichtet haben, wurde mit 15.3.2013 eine neue Fassung der Bauwerkvertragsnorm "ÖNORM B 2110" herausgegeben.

Diese aktuelle Fassung der ÖNORM B 2110 regelt bei Vereinbarung das Verhältnis zwischen Bauherrn ("Auftraggeber") und Bauunternehmen ("Auftragnehmer") oder das Verhältnis zwischen Generalunternehmer ("GU") und Subunternehmer ("SubU"). Bei vielen Bauprojekten ist daher die ÖNORM B 2110 zu beachten und anzuwenden. Öffentliche Auftraggeber müssen sogar zufolge § 99 BVergG die ÖNORM B 2110 (oder deren "Schwesternorm" B 2118) vereinbaren, da ansonsten Ausschreibungen anfechtbar sind.

Aus diesem Anlass findet bei HOHENBERG STRAUSS BUCHBAUER Rechtsanwälte am 16.5.2013, 18:00 Uhr in der Hartenaugasse 6, wieder ein inhouse-Seminar mit folgenden Vortragsthemen statt:

"ÖNORM B 2110 - Fassung 2013: Neuerungen und Fallen"

"Brandschutz gegenüber Grenzen und anderen Gebäuden"

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl dürfen wir Sie bei Interesse um Ihre Anmeldung unter kanzlei@hohenberg.at oder 0316/38 36 36 bis 13.5.2013 bitten.