Aktuelles

Das steiermärkische Baurecht unterliegt der ständigen Fortentwicklung durch den Gesetzgeber und die Judikatur der Behörden und des Verwaltungsgerichtshofes. Zur raschen und positiven Abwicklung eines Bauprojektes ist die Kenntnis auch der Details wichtig: ein baurechtlich unrichtig geplanter Balkon oder ein falsch beurteilter Grenzabstand kann ein ganzes Projekt zum "kippen" bringen. Sowohl für Bauwerber als auch für Baubehörden ist daher die Analyse und Beachtung der aktuellen Rechtsentwicklung entscheidend.

Unsere Kanzlei verfolgt durch regelmäßigen Kontakt zu Baubehörden die laufende Rechtsentwicklung ständig mit, um so auch im Detail sicheres Wissen bieten zu können.

Die Kanzlei HOHENBERG STRAUSS BUCHBAUER veranstaltet daher am 11. April 2013 um 18:00 Uhr ein inhouse-Seminar mit Vorträgen zu nachstehenden Themen:

"Brandschutz gegenüber Grenzen und anderen Gebäuden"

"Sind Balkone nach dem Stmk BauG grenzabstandsrelevant?"

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitte wir um Anmeldung bis spätestens 29. März 2013 telefonisch unter 0316/38 36 36 oder per E-Mail an kanzlei@hohenberg.at.